Aktuell: Das Formular für die Meldung von AED-Geräten finden Sie unter dem Menüpunkt Download –> HiOrg

 

       Nichts ist so beständig wie der Wandel!

 

Aufgrund des großen Interesses an einer Anstellung in der KRLO möchten wir hier gerne darauf hinweisen, dass aussagekräftige Initiativbewerbungen für eine zukünftig vakante Stelle im kommunalen Teil der KRLO jederzeit an leiter@lst-wtm.niedersachsen.de zu Händen Herrn Albers gesendet werden können.

Die „Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland“ mit Sitz in Wittmund ist zuständig für die Landkreise Aurich, Leer und Wittmund. Zusätzlich betreut die polizeiliche Seite auch die Stadt Emden. Alle Anrufe, die über die Notrufleitungen 110 und 112 oder die Krankentransportrufnummer 19222 eingehen, werden „rund-um-die-Uhr“ von unseren geschulten Disponenten angenommen und bearbeitet.
Die KRLO ist für 34 Dienststellen der Polizei, 23 Rettungswachen und 159 Ortsfeuerwehren zuständig. Hinzu kommen die Standorte der Hilfsorganisationen von DRK, DLRG und THW.
Die KRLO hat am 01.04.2014 den Betrieb in der Agnes-von-Rietberg-Straße in Wittmund aufgenommen. Die Bauzeit und die Einrichtung der Technik, inklusive der Datenpflege dauerte 4 Jahre und 7 Monate.
Mit Stand 30.11.2020 hat der kommunale Bereich 31 Angestellte, davon werden 18 als Disponenten und 8 als Schichtführer eingesetzt. Auf der polizeilichen Seite versehen 29 Beamte und 9 Angestellte ihren Dienst.

Menü